Grundlagen der Glasfasertechnik

Die Inhalte des modularen Weiterbildungskonzepts Glasfasertechnik richten sich nach der Wertschöpfungskette der Netzebene 3

 

Ziel

Die Teilnehmer*innen erhalten eine fundierte Einführung in die Glasfasertechnik. Die erworbenen Kenntnisse bilden die Grundlage für fachgerechte Installationen und Messungen in Glasfasernetzen.

Zielgruppe

Das Modul richtet sich an technische Fachkräfte für den Ausbau und den Betrieb von Glasfasernetzen sowie Netzplaner*innen und Projektleiter*innen für die Realisierung und Überwachung der Baumaßnahmen.

Dauer

5 Tage

Inhalte

  • Vorteile der Glasfaser
  • Überblick über den Aufbau von Glasfasernetzen
  • Lichtleitung und Aufbau der Glasfaser
  • Dispersion und Dämpfung
  • Glasfasertypen und Glasfaserkabel
  • Lösbare und nicht lösbare Verbindungstechnik
  • Praktischer Einstieg in die Spleißtechnik
  • Einstieg in die LWL-Messtechnik (OTDR)

Abschluss

Kenntnisnachweis zur Fachkraft Glasfaserinstallation (VDE) berechtigt zur Teilnahme an den Vertiefungsmodulen LWL11 (Messtechnik), LWL12 (Spleißtechnik), LWL03 (Bau) und LWL05 (Betrieb).

Teilnahmevoraussetzungen

  • Farbsichtigkeit und räumliches Sehvermögen
  • Sehr gutes Verständnis der deutschen Sprache (B2 Niveau)
Hinweis

Bitte bringen Sie Ihre Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe an Tag 3 mit.

Grundlagen_der_Glasfasertechnik-LWL10

 

Seminar Grundlagen der Glasfasertechnik
Nummer LWL10-ESS-15.04.24
Datum 15.04.2024 – 19.04.2024
Zeit 08:30 – 14:30
Freie Plätze 5
Preis EUR 2.500,00
Kontakt Netze BW GmbH
Kurt-Schumacher-Straße 35
73728 Esslingen
Tel. 071128952100
www.netze-bw.de
Ort Datum Zeit
Esslingen 15.04.2024 – 19.04.2024 08:30 – 14:30

Sollten für diese Veranstaltung zu wenig Plätze verfügbar sein oder sollten Sie einen anderen Termin bevorzugen, bitten wir um kurze Kontaktaufnahme unter netztechnische-trainings@netze-bw.de.